Leistungen und Gebühren

Das German International College beinhaltet folgende Leistungen:

Unterkunft

  • möblierte Einzelzimmer
  • freies WiFi
  • Benutzung der Küche und aller Küchenutensilien
  • Benutzung von Waschmaschinen und Wäschetrocknern

Soziale Betreuung

  • Unterstützung durch fachlich ausgebildete Sozialpädagogen
  • 24/7 Erreichbarkeit

Intensiver Sprachunterricht

  • Einstufungstest
  • bis zu 1.200 intensive Deutschstunden
  • examinierte (und promovierte) Deutschdozenten
  • Prüfungsvorbereitung

Fachbezogener Unterricht

  • bis zu 500 Unterrichtsstunden in Mathematik und Physik oder Wirtschaftslehre
  • TestAS-Vorbereitung
  • Prüfungsvorbereitung

Service

  • Unterstützung bei der Visumsbeantragung
  • Versicherungspaket (Krankheit, Unfall, Haftpflicht)
  • Flughafenabholung
  • Fahrkarte für den öffentlichen Verkehr in ganz Nordrhein-Westfalen
  • mehrtägiger Ausflug innerhalb Europas
  • Gebühren für Lehrmaterial und Prüfungen
  • Gebühren für Aufenthaltstitel
  • Unterstützung bei Behördengängen

Die Anreise und Verpflegung sind nicht in der Programmgebühr inbegriffen.

Teilnehmer des German International College müssen im Rahmen ihrer Visumsbeantragung kein Sperrkonto anlegen: Der Finanzierungsnachweis, der für die Visumsbeantragung notwendig ist, wird für alle Teilnehmer durch den Träger des Programms erbracht.

Die Gebühr für die Teilnahme am German International College beträgt regulär 21.300 € und beinhaltet alle oben aufgelisteten Serviceleistungen. Für Programmteilnehmer der Laufzeit 2019/2020 ist einmalig ein Einstieg zum vergünstigten Tarif von 17.700 € möglich.

Die Praktikumsvermittlung wird optional zusätzlich angeboten.

SETI informiert Sie auf Anfrage gern über Stipendienmöglichkeiten.